Newsletter

Newsletter März 2019:
Mit Erfahrung und starkem Team startet IHU in die nächste Generation

Beruhend auf einem langjährigen Erfahrungsschatz, stellten sich 1993 Friedrich Wilhelm zur Weihen, Friedhelm Kreffter, Karl-Ulrich Rinne und Alfons Brune der Herausforderung und gründeten die Industrieofen & Härtereizubehör GmbH Unna (IHU).

Seitdem steht das vierblättrige Kleeblatt als Firmenlogo symbolisch für die vier Unternehmensgründer und zugleich für hohe Qualitätsstandards, langjährige Erfahrung, ein besonderes Maß an Kundenorientierung und Zuverlässigkeit als fester Partner namhafter Industriegrößen.

Seit 2016 leitet Hendrik zur Weihen, gemeinsam mit Herrn Kreffter und Herrn Rin­ne erfolgreich das Unternehmen und führt es nun seit dem 1. Februar 2019 nach dem Antritt des Ruhestands seiner zwei Partner in die Zukunft. Herr zur Weihen ist der Sohn des Mitbegründers Friedrich Wilhelm zur Weihen und als geschäfts­führender Gesellschafter seit 2004 aktiv bei der IHU tätig. Somit verfügt er über umfangreiche Erfahrungen in allen Geschäftsbereichen.

Unterstützt wird Herr zur Weihen dabei von seinem starken, fachkundigen Team, das in den vergangenen Jahren sorgfältig auf den Generationswechsel vorberei­tet wurde und das Alltagsgeschäft wie gewohnt fortführen wird. Zusätzliche per­sonelle Verstärkung erfolgt derzeit im Technischen Büro sowie in den Bereichen technische Projektbetreuung, Vertrieb & Marketing.

Mit technischen Innovationen und unter stetiger Weiterentwicklung der Qualität können alle Kunden und Partnerfirmen weiterhin auf die Industrieofen- & Här­tereizubehör GmbH Unna als beständigen Partner für professionelle Lösungen aus einer Hand vertrauen.